Nutzungsbedingungen für den Freiberufler*)
Stand: 26.03.2006

*) Der Begriff "Freiberufler" umfasst in diesem QM-PERSONAL-PORTAL weibliche und männliche Personen.

[ Home ]

Wir können Ihnen die Nutzung dieses Spezial-Personalportals für das Qualitätsmanagement (kurz SPQ genannt) nur zur Verfügung stellen, wenn Sie sich an die folgenden Bedingungen und Verpflichtungen halten und uns Ihr Einverständnis zu diesen Nutzungsbedingungen – bei der Eingabe der Registrierungsdaten - geben.

1. Rechte und Pflichten des Freiberuflers (kurz FB genannt)
Der FB hat das Recht, dieses SPQ zu benutzen und sein anonymes Projektgesuch (Qualifikationsprofil) kostenlos zu schalten.
Der FB kann sein Projektgesuch jederzeit selbst ändern oder löschen.

Die Angaben des FB zu seinen persönlichen Daten müssen wahrheitsgemäß, richtig und aktuell sein und dürfen nicht die Rechte Dritter verletzen.
Grundsätzlich ist der FB für sämtliche Inhalte, die er in das SPQ einstellt, selbst verantwortlich.

Der FB verpflichtet sich, seine Zugangsdaten zum SPQ gegenüber unbefugten Dritten zu schützen und sein Passwort geheim zu halten.

Der FB stellt den Betreiber des SPQ von allen Schäden frei, die wegen einer unbefugten Verwendung des Zugangs oder sonstiger schädigender Handlungen durch den FB oder Dritten entstehen, soweit den FB hieran ein Verschulden trifft.

Der FB erklärt sich damit einverstanden, dass alle Mitteilungen im Zusammenhang mit der Nutzung des SPQ per E-Mail unverschlüsselt versandt werden können; soweit nicht gesetzlich eine andere Form zwingend vorgeschrieben ist.

2. Rechte und Pflichten des Betreibers
Der Betreiber verpflichtet sich, die persönlichen Registrierungsdaten streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben, wenn er dazu nicht vom FB ermächtigt wurde.

Der Betreiber ist jederzeit berechtigt, diesen Dienst einzustellen oder Freiberuflerdaten ganz oder teilweise ohne Angaben von Gründen zu löschen.

Der Betreiber kann die FB-Daten löschen, wenn sie über einen längeren Zeitraum nicht aktuell gehalten werden. Vor Löschung erhält der FB per E-Mail eine Nachricht.

Der Betreiber ist berechtigt, rechtswidrige Inhalte (z. B. Inhalte, die gegen gesetzliche oder behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen) ohne vorherige Abmahnung des FB aus dem SPQ zu entfernen.

Erlangt der Betreiber von einer unerlaubten Handlung des FB Kenntnis oder wird in Kenntnis gesetzt, kann der Betreiber im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten an die Strafverfolgungs- und Ordnungsbehörden weitergeben.

[ zurück zum QM-Jobportal ]